Zum Hauptinhalt springen

01. August: Start für das Projekt "ZIP - Zusammen in Poppelsdorf"

Wer oder Was ist ZiP ?

ZiP ist das Ergebnis von unzähligen Gedanken, Überlegungen und unterschiedlichen Vorstellungen, wie wir aktuell in unserem Viertel leben und auch zukünftig leben möchten.

Wir – das ist die DRK Schwesternschaft „Bonn“ e.V., die bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil von Poppelsdorf ist.

In der Zeit von Corona hat sich vieles verändert. Doch bei allem Verzicht in dieser Zeit gelingt bei genauerer Betrachtung auch ein positiver Blick auf die Krise. In unserem Viertel ist eine große Hilfsbereitschaft in der Nachbarschaft spürbar.
Mit unserem Projekt ZiP möchten wir dieses Engagement aufgreifen und darüber hinaus zusammen mit unseren Nachbarn neue Möglichkeiten und Angebote für „Jedermann“ entwickeln.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, ein Teil von ZiP zu sein und das Zusammengehörigkeitsgefühl in Poppelsdorf neu entstehen zu lassen, dann erfahren Sie hier mehr.

 

 

 

Kontakt

Gabriele Wenz
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Akademische PR-Beraterin
Tel.: 0228/ 26 90 124
Fax: 0228/ 26 90 129
gabriele.wenz(at)schwesternschaft-bonn.drk.de