Zum Hauptinhalt springen

Auszeichnung von der Agentur für Arbeit

Sechs Betriebe aus dem Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg, die sich besonders bei der Berufsausbildung von Jugendlichen engagieren, erhielten heute das Zertifikat für Nachwuchsförderung der Bundesagentur für Arbeit. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr ein Teil davon sind und diese Veranstaltung ausrichten durften! Die Verleihung fand im kleinem Rahmen aufgrund der Pandemie statt, gern hätten wir diese Auszeichnung größer mit Ihnen allen gefeiert.

Deswegen möchten wir uns bei allen bedanken, die bei uns in der Schwesternschaft an der Ausbildung mitwirken und beteiligt sind. Sie alle haben maßgeblich zu dieser Auszeichnung beigetragen. Darüber hinaus möchten wir uns bei Herrn Krause, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg, für die Auszeichnung und seine schönen Worte bedanken.

Aus dem Handwerk erhielten in diesem Jahr Wilhelm Hafeneger aus Bonn, die Friseure Berger GmbH aus Troisdorf und die SMK Schlosserei Silvia Schulz aus Siegburg das Ausbildungszertifikat. Aus dem Bereich der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg wurden das Hilton Bonn und das Henrich Baustoffzentrum aus Siegburg für ihr Engagement bei der Ausbildung geehrt.

Mit Oliver Krämer, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg, Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und Dr. Markus Eickhoff, stv. Geschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln nahmen traditionell auch drei wichtige Partner der Arbeitsagentur teil.

 

Kontakt

Gabriele Wenz
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Akademische PR-Beraterin
Tel.: 0228/967732934
Fax: 0228/ 9677320
gabriele.wenz(at)schwesternschaft-bonn.drk.de