Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierte Pflege und Betreuung

 

Kontakt

Barbara Renollaud
Dipl. Pflegemanagerin
Heim- und Pflegedienstleitung
Maria-Theresien-Stift der
DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V.
Bahnhofsvorplatz 11
40883 Ratingen-Hösel
Tel: 02102/ 618 0
Fax: 02102/ 618 618
verwaltung.mts(at)schwesternschaft-bonn.drk.de

Wir legen großen Wert auf eine individuelle und aktivierende Pflege. Die Selbstständigkeit der BewohnerInnen soll in bester Weise gefördert und so lange als möglich erhalten werden. Mit unserem Pflegekonzept verfolgen wir das Ziel, den Menschen ganzheitlich anzunehmen und zu betreuen.

BewohnerInnen mit einer Demenzerkrankung unterstützen wir mit einer erlebnisorientierten Betreuung, um Freude im Alltag und am gemeinsamen Erleben zu fördern.

 

Qualitätsmanagement und Nachwuchsförderung

Fachliche Qualifikation und kontinuierliche Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen gewährleisten ein hohes Niveau in der Fürsorge und Pflege. Dazu gehören Weiterbildungen in Validation, Demenztheorie und Gerontopsychiatrie für die kompetente Pflege dementiell erkrankter Menschen. Durch Fort- und Weiterbildungen sowie ein internes Qualitätsmanagement halten die MitarbeiterInnen aller Berufsgruppen ihr Wissen auf dem aktuellen Stand.

Unsere/n Medizinprodukte-Beauftragte/n erreichen Sie über die Zentrale der DRK-Schwesternschaft "Bonn" Kontakt

Junge Menschen erhalten die Möglichkeit, in der Einrichtung ein Schulpraktikum und / oder ein "Freiwilliges Soziales Jahr" oder den praktischen Teil ihrer Altenpflegeausbildung zu absolvieren. Dies geschieht in enger Kooperation mit der Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales der DRK-Schwesternschaft "Bonn" e.V. und den pädagogischen MitarbeiterInnen der Schwesternschaft.